1. General Subject Matter and Scope of Application

1.1

Stream Time UG (hereinafter referred to as "Stream Time") provides to its customers (hereinafter referred to as "Users") a program guide for internet-based live streaming through the use of its application software "Stream Time" (hereinafter referred to as "App") (hereinafter referred to as the "Service"). The Service provides Users with the opportunity to learn about the offer and content of numerous live streaming channels and sites, as well as enabling the User to plan and manage the live streaming content they are interested in. The User is then forwarded via a respective link to the live streaming channels and websites selected by the User, which provides the corresponding live streaming. Additionally, the service provides the User with the option to announce their own live streaming broadcasts (hereinafter referred to as "User Broadcasts"), which are delivered on the corresponding live streaming channels and websites, to all Users in the app (hereinafter referred to as "Broadcast Scheduling").

1.2

These terms and conditions govern the rights and obligations of the parties to the contract to use the Services offered by Stream Time and apply to all current and future usage agreements between Stream Time and the Users of the Services, unless they violate legal provisions. General terms and conditions which deviate or contradict these General Terms and Conditions do not apply.

1.3

In case the User uses fee-based Services an according separate agreement on prices and payment conditions apply.

1.4

Stream Time is not responsible for the content of the live streams and User Broadcasts selected and / or published by the User. The object of the contract is solely the announcement and forwarding to  the live streaming provided by the live streaming channels and websites.

1.5

In the context of Broadcast Scheduling, the Users are responsible for all contributions and other User generated content that is announced and linked via the Services of Stream Time. Users must ensure that they have all rights to the content which are required to publish the content via live streaming, in particular but not limited to copyrights and performance rights, as well as the rights of any persons represented in the content.

1.6

Stream Time is entitled to use advertising within the Service provided.

1.7

Stream Time is also authorized to publish recommendations for selected live streaming broadcasts in the schedule provided by Stream Time to live streaming channels or sites with corresponding live streaming offers.

1.8

The Service offered by Stream Time is limited exclusively to the Services of Stream Time. Stream Time is constantly striving to ensure the proper and unrestricted operation of its Services, but does not vouch for the uninterrupted usability of the Services and is in particularly not liable for technical delays, interruptions and failures.

1.9

Stream Time expressly reserves the right to discontinue or limit the availability of its App or the Services offered via the App without prior notice.

1.10

Within the scope of Broadcast Scheduling, Stream Time is not responsible for the availability of the User Broadcasts announced and published  by the Users, of the live streaming offers of live streaming channels and websites, nor for any loss or damage related to their availability and completeness. To the extent that there is a temporary or permanent complete or partial failure of the Service, which Stream Time is not responsible for, for example, by a temporary or permanent suspension of the forwarded live streaming channel or website, Stream Time assumes no liability for the suspension of the Service with respect to the User.

1.11

The User commits to only show, display or otherwise make accessible such content to children and adolescents, as is approved for the respective age group.

2. Registration, Contract Conclusion and Access Data

2.1

The use of the Services requires the registration of the User and the associated creation of a personal account. The User enters the required data into their account and specifies a user name and a password, which means they can log in to their account at any time. After setting up the user account and by activation of the registration data through Stream Time, a usage contract is concluded between the User and Stream Time. The User has the possibility to use the Services of Stream Time.

2.2

The User also has the option to login at Stream Time via his Facebook account to use the Services. The registration is done via the "Facebook Connect" service provided by Facebook. This is done with the consent of the User by a transfer of data by Facebook to Stream Time. With the data submitted by Facebook, Stream Time creates a personal account for the User. The transmission of the data takes place once. There is no permanent link between the Facebook account and the Stream Time account. For details on the scope and purpose of data collection, data processing and data usage by Facebook, the User is referred to the privacy notice of Facebook. Stream Time accepts no liability for this.

2.3

The User insures with his registration that he has reached 14 years of age.

2.4

The User is obligated to promptly notify Stream Time of any breach of security or unauthorized use of their account, and agrees that they are solely responsible for any activities undertaken on their account.

2.5

The User is also obligated to keep up-to-date the data they declared upon registration.

2.6

By registering, the User confirms that they actually have the identity that they claim to have. Stream Time accepts no liability for any disadvantages, damages or costs arising from a breach of this obligation by the User.

2.7

Stream Time only verifies the data submitted by the User during their registration insofar as to its completeness. Stream Time does not verify the data provided by the User for its correctness, topicality or virus-freeness, and therefore does not assume any liability for disadvantages, damages and costs resulting from the fact that the data provided by the User may not be correct.

2.8

The User is obligated to ensure that all necessary usage rights are granted to them for the photo uploaded during the registration process for the creation of their account and that the public access to the photo or other content does not violate legal regulations, good morals or other rights of third parties. Stream Time accepts no liability for any disadvantages, damages or costs arising from a breach of this obligation by the User.

2.9

The account created by the User is not transferable.

2.10

Stream Time reserves the right to delete an account of an incomplete registry after a reasonable period of time.

2.11

The User is not allowed to pass on their access data to third parties and has to keep them secret.

2.12

There is no entitlement for the entering into an usage contract. Stream Time reserves the right to refuse a registration request at any time without giving reasons. Data that has been already provided will be deleted immediately by Stream Time. Data already submitted is immediately deleted by Stream Time.

2.13

Stream Time may delete an account, warn Users, restrict the use of the Services, and temporarily suspend the User's personal account if there are specific indications that the User infringes legal regulations, third-party rights, or these terms, or other contractual arrangements between the parties. When choosing the measure, Stream Time takes into account the legitimate interests of the User.

3. Term and Termination of the Usage Contract

3.1

The usage agreement is concluded for an indefinite term and comes into effect with the registration of the User according to sec. 2.1.

3.2

The contract of use can be terminated by both parties at any time by deleting the account or by e-mail to info@streamtimeapp.tv with immediate effect. Stream Time is obligated to immediately delete the account created by the User at the time of registration, together with all data provided by the User.

3.3

Any termination must be made in text form (sec. 126 b BGB (German Civil Code), whereby the text form is also protected by e-mail.

3.4

Upon termination of this Agreement, the User may cease to use the Services of Stream Time.


4. Liability

4.1

Stream Time performs all Services to the best of its knowledge and belief and is not responsible for the consequences of any decision made on the basis of information and information provided by the User. The liability of Stream Time, irrespective of the legal basis, is limited to damages deliberately or grossly negligently brought about by Stream Time, its legal representatives, vicarious agents or in the event of a negligent breach of obligations fundamental for the fulfillment of the contractual purpose (so-called cardinal obligations).

4.2

Stream Time shall also be liable if its agents or vicarious agents have culpably caused the injury of life, body or health of the User or a person who is involved in the scope of the contract.

4.3

In case of a slightly negligent violation of a fundamental contractual obligation (cardinal obligation), Stream Time is only liable for the foreseeable, typically occurring damage. A further liability of Stream Time is excluded.

4.4

The User indemnifies and holds Stream Time harmless from all claims that other users or other third parties claim against Stream Time for violation of their rights by the User using the Stream Time Services. The User hereby bears the costs of reasonable legal defense by Stream Time, including all costs of courts and attorneys. This does not apply if the User is not responsible for the infringement. The User is obligated to provide Stream Time, in the event of any claim by third parties, without undue delay, correct and complete, all information required for the review of the claims and a defense.

5. Data Protection and Data Safety

5.1

In the course of the implementation of the contract, both contracting parties will observe the applicable laws and regulations,, in particular German data protection regulations those of the Telemediengesetz (German Telemedia Act), and the employees engaged in the context of the contract will be obliged to data secrecy pursuant to sec 5 BDSG (German Data Protection Act), insofar as they are not already obligated accordingly. Without the express consent of the User, Stream Time will only collect, process or use the User's stock and usage data, as far as is necessary for the execution of the contractual relationship.

5.2

Without the express consent of the User, Stream Time will not use personal data of the User for purposes of advertising, market or opinion research.

5.3

The User has the option at any time to retrieve, modify or delete the data stored by them in their account. Furthermore, with regard to User's consent and further information on collection, processing and use of personal date, reference is made to the separate data protection statement to be accepted by the User upon their registration, which can be retrieved at any time via the App by the User.

5.4

The User guarantees for the fact that they are entitled to the collection and processing of personal data themself or by Stream Time in accordance with the applicable, in particular data protection regulations, and indemnifies and holds Stream Time harmless from any third-party claims in the event of an infringement.

6. Communication

6.1

The User agrees that Stream Time will be able to provide them with legally required publications, notifications, and other information about the Stream Time Services and information related to these Terms and Conditions by sending an email to the email address provided by the User. The User also agrees that electronic notifications have the same meaning and effect as copies printed on paper. Such notices are deemed to have been received 24 hours after the e-mail has been sent, unless Stream Time receives a message that the e-mail has not been received.

6.2

For this reason, the User is obligated to ensure that at least a current and valid e-mail address is stored at Stream Time at all times. Stream Time accepts no liability in the event that the only e-mail address specified by the User is invalid or has changed the e-mail address without informing Stream Time.

7. Force Majeure

7.1

Stream Time is exempt from the obligation to perform under this Agreement if and insofar as the non-performance of Services is due to the occurrence of force majeure after conclusion of the contract.

7.2

War, strikes, unrest, expropriations, cardinal legal changes, storms, floods and other natural catastrophes as well as other circumstances not foreseeable by Stream Time are considered to be circumstances of force majeure. The same applies in particular to water spills, power failures and interruptions or destruction of data-carrying cables.

7.3

Each Contracting Party shall immediately notify the other Contracting Party of the occurrence of a case of force majeure in text form.

8. Final Provisions

8.1

Stream Time is entitled to change these  Terms and Conditions with a notice period of 4 (four) weeks to the end of the month. Stream Time will inform the User about the changes by notifying the User within the App or by sending an e-mail to the email address provided by the User to Stream Time. If the User rejects the changes within 14 (fourteen) days after receipt, they do not apply to the User.

8.2

Changes to these terms and conditions require the text form (sec 126 b BGB (German Civil Code). This also applies to the amendment or repeal of this clause.

8.3

Stream Time is entitled to transfer all its rights and obligations under these terms to third parties. The User already agrees to such an assignment. The User may assign their rights or obligations under these terms to third parties only with the prior written consent of Stream Time.

8.4

German law applies to all contractual relations. The court of jurisdiction is Hamburg.

8.5

Should individual provisions of this contract be invalid, this does not affect the validity of the remaining provisions in principle. In this case, the Contracting Parties will endeavor to find, in lieu of the ineffective provision, one which is most likely to be legally and economically justified for the purpose of the contract.

Version: 06/2017

Allgemeine Geschäftsbedingungen für die Stream Time UG

§ 1 Allgemeiner Vertragsgegenstand und Anwendungsbereich

1.1 Die Stream Time UG (im Folgenden „Stream Time“ genannt) stellt unter ihrer Application Software „Stream Time“ (im Folgenden „App“ genannt) ihren Kunden („im Folgenden „Nutzer“ genannt) eine Programmzeitschrift für internet-basierte Live-Streaming Angebote (im Folgenden „Dienst“ genannt) zur Verfügung. Der Dienst ermöglicht den Nutzern zum einen, sich über das Angebot und den Inhalt zahlreicher Live-Streaming Kanäle und Websites mit Live-Streaming Angeboten zu informieren sowie mit der von Stream Time zur Verfügung gestellten App, die für ihn interessanten Sendungen, die im Live-Streaming angeboten werden, zu planen und zu verwalten. Der Nutzer wird dann jeweils über einen entsprechenden Link an die von ihm ausgewählten Live-Streaming-Kanäle und Websites weitergeleitet, welche das entsprechende Live-Streaming zur Verfügung stellen. Zum anderen stellt der Dienst dem Nutzer die Möglichkeit zur Verfügung, eigene Live-Streaming-Sendungen (im Folgenden „Nutzersendungen“ genannt), die auf den entsprechenden Live-Streaming Kanälen und Websites erfolgen, für alle Nutzer in der App sichtbar anzukündigen (im Folgenden „Broadcast Scheduling“ genannt).

1.2 Diese AGB regeln die Rechte und Pflichten der Vertragsparteien bei der Inanspruchnahme der von Stream Time angebotenen Dienste und gelten für alle gegenwärtigen und zukünftigen Nutzungsverträge, die zwischen Stream Time und den Nutzern der Dienste zustande kommen, sofern sie nicht gegen gesetzliche Bestimmungen verstoßen. Von diesen AGB abweichende oder entgegenstehenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen finden keine Anwendung.

1.3 Sofern der Nutzer eine kostenpflichtige Leistung in Anspruch nimmt, wird auf die gesonderte Vereinbarung über Preise und Zahlungsbedingungen verwiesen. Diese ist für den Nutzer über die App von Stream Time jederzeit abrufbar.

1.4 Stream Time ist für den Inhalt der vom Nutzer ausgewählten und/oder veröffentlichten Live-Streaming- und Nutzersendungen nicht verantwortlich. Vertragsgegenstand ist ausschließlich die Ankündigung und Weiterleitung der durch die Live-Streaming-Kanäle und Websites bereitgestellten Live-Streaming Angebote.

1.5 Im Zusammenhang mit Broadcast Scheduling sind die Nutzer für alle Beiträge und sonstigen Inhalte der über die Dienste von Stream Time angekündigten und verlinkten Nutzersendungen selbst verantwortlich. Die Nutzer haben dafür Sorge zu tragen, dass sie über sämtliche Rechte an den Inhalten, insbesondere Urheberrechte und Leistungsschutzrechte sowie über die Rechte etwaiger, in den Inhalten abgebildeten Personen verfügen, die für die Veröffentlichung der Inhalte im Live-Streaming erforderlich sind.

1.6 Stream Time ist berechtigt, im zur Verfügung gestellten Dienst Werbemittel ein zusetzten.

1.7 Stream Time ist zudem berechtigt, Empfehlungen für ausgewählte Live-Streaming-Sendungen in der durch Stream Time zur Verfügung gestellten Weiterleitung an Live-Streaming-Kanälen bzw. Websites mit entsprechenden Live Streaming Angeboten zu veröffentlichen.

1.8 Das Leistungsangebot von Stream Time beschränkt sich gegenüber dem Nutzer ausschließlich auf die Dienste von Stream Time. Stream Time ist ständig bemüht, einen ordnungsgemäßen und uneingeschränkten Betrieb ihrer Dienste sicherzustellen, steht jedoch nicht für die ununterbrochene Nutzbarkeit der Dienste ein und haftet insbesondere nicht für technisch-bedingte Verzögerungen, Unterbrechungen und Ausfälle.

1.9 Stream Time behält sich ausdrücklich vor, ihre bereitgestellte App oder die über die App angebotenen Dienste auch ohne vorherige Ankündigung ganz oder teilweise einzustellen oder die Verfügbarkeit einzuschränken.

1.10 Stream Time ist nicht für die Verfügbarkeit der im Rahmen von Broadcast Scheduling angekündigten und von den Nutzern veröffentlichten Nutzersendungen und von den Live-Streaming-Kanälen und Websites bereitgestellten Live-Streaming Angebote sowie für irgendwelche Verluste oder Schäden im Zusammenhang mit deren Verfügbarkeit und Vollständigkeit verantwortlich. Soweit es zu einem zeitweisen oder dauerhaften vollständigen oder teilweisen Ausfall des Dienstes kommt, den Stream Time nicht zu vertreten hat (bspw. durch eine vorübergehende oder dauerhafte Einstellung des/der weitergeleiteten Live-Streaming-Kanals oder Website), übernimmt Stream Time für den Ausfall des Dienstes keine Haftung gegenüber dem Nutzer.

1.11 Der Nutzer verpflichtet sich, Kindern und Jugendlichen nur solche Inhalte vorzuführen, vorführen zu lassen oder in anderer Weise zugänglich zu machen, die für die jeweilige Altersgruppe freigegeben sind.

§ 2 Registrierung, Vertragsschluss und Zugangsdaten

2.1 Die Nutzung der Dienste setzt die Registrierung des Nutzers sowie die damit verbundene Einrichtung eines persönlichen Accounts voraus. Der Nutzer trägt dafür die erforderlichen Daten in seinen Account ein und gibt sich einen Benutzernamen sowie ein Passwort, womit er sich jederzeit auf seinem Account einloggen kann. Nach Einrichtung des Nutzerkontos und durch die Freischaltung der Registrierungsdaten durch Stream Time kommt zwischen dem Nutzer und Stream Time ein Nutzungsvertrag zustande. Der Nutzer hat dadurch die Möglichkeit, die Dienste von Stream Time zu nutzen.

2.2 Der Nutzer hat auch die Möglichkeit, sich über den Account von Facebook bei Stream Time einzuloggen, um die Dienste nutzen zu können. Die Registrierung erfolgt dabei über den von Facebook zur Verfügung gestellten Service „Facebook Connect“. Dabei erfolgt nach vorheriger Zustimmung des Nutzers eine Übermittlung dessen Daten durch Facebook an Stream Time. Mit den von Facebook übermittelten Daten erstellt Stream Time dann einen persönlichen Account für den Nutzer. Die Übermittlung der Daten erfolgt dabei einmalig. Eine dauerhafte Verknüpfung des Facebook Accounts und des Stream Time Accounts findet nicht statt. Einzelheiten zum Umfang und Zweck der Datenerhebung, Datenverarbeitung und Datennutzung durch Facebook entnimmt der Nutzer den Datenschutzhinweisen von Facebook. Stream Time übernimmt dafür keine Haftung.

2.3 Der Nutzer versichert mit seiner Registrierung, dass er das 14. Lebensjahr vollendet hat.

2.4 Der Nutzer ist verpflichtet, Stream Time unverzüglich von jeder ihm bekannt werdenden Verletzung von Sicherheitsvorkehrungen oder einem unbefugten Gebrauch seines Accounts in Kenntnis zu setzten und erklärt sich damit einverstanden, dass er für jegliche Aktivitäten, die unter seinem Account vorgenommen werden, alleine verantwortlich ist.

2.5 Der Nutzer ist zudem verpflichtet, die bei seiner Registrierung angegeben Daten stets aktuell zu halten.

2.6 Durch seine Registrierung bestätigt der Nutzer, dass er auch tatsächlich die Identität hat, die er vorgibt zu haben. Stream Time übernimmt keine Haftung für Nachteile, Schäden und Kosten, die aus einer Verletzung dieser Pflicht durch den Nutzer entstehen.

2.7 Eine Überprüfung der vom Nutzer bei seiner Registrierung hinterlegten Daten führt Stream Time nur hinsichtlich deren Vollständigkeit durch. Stream Time überprüft nicht die vom Nutzer angegeben Daten auf ihre Richtigkeit, Aktualität oder Virenfreiheit und übernimmt somit keine Haftung für Nachteile, Schäden und Kosten, die dadurch entstehen dass die vom Nutzer angegebenen Daten nicht korrekt sind.

2.8 Der Nutzer ist verpflichtet, sicherzustellen, dass ihm für das im Rahmen der Registrierung für die Erstellung seines Accounts hochgeladene Foto alle erforderlichen Nutzungsrechte zustehen und die öffentliche Zugänglichmachung des Fotos oder anderer Inhalte nicht gegen gesetzliche Vorschriften, die guten Sitten oder gegen sonstige Rechte Dritter verstoßen. Stream Time übernimmt keine Haftung für Nachteile, Schäden und Kosten, die aus einer Verletzung dieser Pflicht durch den Nutzer entstehen.

2.9 Der vom Nutzer angelegte Account ist nicht übertragbar.

2.10 Stream Time behält sich das Recht vor, einen Account einer nicht vollständig durchgeführten Registrierung nach einer angemessenen Zeit zu löschen.

2.11 Der Nutzer darf seine Zugangsdaten nicht an Dritte weitergeben und hat diese geheim zu halten.

2.12 Ein Anspruch auf Abschluss eines Nutzungsvertrages besteht nicht. Stream Time behält sich das Recht vor, eine Registrierungsanfrage jederzeit ohne Angaben von Gründen abzulehnen. Bereits angegebene Daten werden von Stream Time umgehend gelöscht.

2.13 Stream Time kann einen Account löschen, Nutzer verwarnen, die Nutzung der Dienste einschränken und den persönlichen Account des Nutzers vorläufig sperren, wenn konkrete Anhaltspunkte dafür bestehen, dass der Nutzer gesetzliche Vorschriften, Rechte Dritter oder diese AGB oder sonstige vertragliche Vereinbarungen zwischen den Parteien verletzt. Bei der Wahl der Maßnahme berücksichtigt Stream Time die berechtigten Interessen des Nutzers.

§ 3 Vertragslaufzeit und Kündigung des Nutzungsvertrages

3.1 Der Nutzungsvertrag wird auf unbestimmte Zeit geschlossen und kommt mit der Registrierung des Nutzers i.S.d. § 2 Ziffer 2.1 zustande.

3.2 Der Nutzungsvertrag kann von beiden Parteien jederzeit durch Löschung des Accounts oder per E-Mail an [….] mit sofortiger Wirkung gekündigt werden. Stream Time verpflichtet sich, nach Beendigung des Nutzungsvertrages umgehend den vom Nutzer bei der Registrierung angelegten Account samt aller vom Nutzer dabei angegebenen Daten dauerhaft zu löschen.

3.3 Jede Kündigung hat in Textform zu erfolgen (§ 126 b BGB), wobei die Textform auch durch E-Mail gewahrt wird.

3.4 Nach Beendigung dieses Vertrages kann der Nutzer die Dienste von Stream Time nicht mehr in Anspruch nehmen.

§ 4 Haftung

4.1 Stream Time führt alle Dienste nach bestem Wissen und Gewissen durch und ist nicht für die Folgen irgendeiner Entscheidung haftbar, die aufgrund vom Nutzer übermittelter Angaben und Informationen getroffen wird. Die Haftung von Stream Time, gleich aus welchem Rechtsgrund, ist beschränkt auf Schäden, die Stream Time, ihre gesetzlichen Vertreter, Erfüllungsgehilfen oder Beauftragten vorsätzlich oder grob fahrlässig oder bei der Verletzung von für die Erfüllung des Vertragszweckes wesentlichen Pflichten (sog. Kardinalspflichten) leicht fahrlässig herbeigeführt haben.

4.2 Stream Time haftet auch dann, wenn sie, ihre Vertreter oder Erfüllungsgehilfen schuldhaft die Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit des Nutzers oder einer Person verursacht haben, die in den Schutzbereich des Vertrages miteinbezogen ist.

4.3 Bei leicht fahrlässiger Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht (Kardinalspflicht) haftet Stream Time nur für den vorhersehbaren, typischerweise eintretenden Schaden. Eine weitere Haftung von Stream Time ist dem Grunde nach ausgeschlossen.

4.4 Der Nutzer stellt Stream Time von sämtlichen Ansprüchen frei, die andere Nutzer oder sonstige Dritte gegenüber Stream Time wegen Verletzung ihrer Rechte durch dessen Nutzung der Dienste von Stream Time geltend machen. Der Nutzer übernimmt hierbei die Kosten angemessener Rechtsverteidigung von Stream Time, einschließlich sämtlicher Gerichts- und Anwaltskosten in gesetzlicher Höhe. Dies gilt nicht, wenn die Rechtsverletzung von dem Nutzer nicht zu vertreten ist. Der Nutzer ist verpflichtet, Stream Time für den Fall einer Inanspruchnahme durch Dritte unverzüglich, wahrheitsgemäß und vollständig alle Informationen zur Verfügung zu stellen, die für die Prüfung der Ansprüche und eine Verteidigung erforderlich sind.

§ 5 Datenschutz und Datensicherheit

5.1 Beide Vertragsparteien werden im Rahmen der Abwicklung des Vertrages die jeweils anwendbaren, insbesondere die in Deutschland gültigen datenschutzrechtlichen Bestimmungen und die des Telemediengesetzes beachten und ihre im Zusammenhang mit dem Vertrag eingesetzten Beschäftigten auf das Datengeheimnis nach § 5 BDSG verpflichten, soweit diese nicht bereits allgemein entsprechend verpflichtet sind. Ohne Einwilligung des Nutzers wird Stream Time Bestands- und Nutzungsdaten des Nutzers nur erheben, verarbeiten oder nutzen, soweit dies für die Abwicklung des Vertragsverhältnisses erforderlich ist.

5.2 Ohne die Einwilligung des Nutzers wird Stream Time Daten des Nutzers nicht für Zwecke der Werbung, Markt- oder Meinungsforschung nutzen.

5.3 Der Nutzer hat jederzeit die Möglichkeit, die von ihm gespeicherten Daten in seinem Account abzurufen, diese zu ändern oder zu löschen. Im Übrigen wird in Bezug auf Einwilligungen des Nutzers und weitere Informationen zur Datenerhebung, -verarbeitung und -nutzung auf die gesonderte, vom Nutzers bei seiner Registrierung zu akzeptierende Datenschutzerklärung verwiesen, die jederzeit über die App für den Nutzer abrufbar ist.

5.4 Der Nutzer steht dafür ein, dass er zur Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten selbst oder durch Stream Time nach den anwendbaren, insbesondere datenschutzrechtlichen Bestimmungen berechtigt ist, und stellt im Falle eines Verstoßes Stream Time von Ansprüchen Dritter frei.

§ 6 Kommunikation

6.1 Der Nutzer erklärt sich damit einverstanden, dass Stream Time ihm gesetzlich vorgeschriebene Veröffentlichungen, Benachrichtigungen sowie sonstige Informationen über die Dienste von Stream Time und Informationen im Zusammenhang mit diesen AGB durch Übersendung einer Email an die vom Nutzer hinterlegte E-Mail Adresse mitteilen kann. Der Nutzer erklärt sich außerdem damit einverstanden, dass elektronische Benachrichtigungen die gleiche Bedeutung und Wirkung haben wie auf Papier gedruckte Kopien. Solche Benachrichtigungen gelten 24 Stunden nach Übersendung der E-Mail als zugegangen, es sei denn Stream Time erhält Nachricht darüber, dass die E-Mail nicht zugegangen ist.

6.2 Aus diesem Grund ist der Nutzer verpflichtet, dafür zu sorgen, dass jederzeit zumindest eine aktuelle und gültige E-Mail-Adresse bei Stream Time hinterlegt ist. Stream Time übernimmt keine Haftung für den Fall, dass die einzige von dem Nutzer angegebene E-Mail-Adresse ungültig ist oder er die E-Mail-Adresse geändert hat, ohne Stream Time hierüber zu informieren.

§ 7 Höhere Gewalt

7.1 Stream Time ist von der Verpflichtung zur Leistung aus diesem Vertrag befreit, wenn und soweit die Nichterfüllung von Leistungen auf das Eintreten von Umständen höherer Gewalt nach Vertragsabschluss zurückzuführen ist.

7.2 Als Umstände höherer Gewalt gelten zum Beispiel Krieg, Streiks, Unruhen, Enteignungen, kardinale Rechtsänderungen, Sturm, Überschwemmungen und sonstige Naturkatastrophen sowie sonstige von Stream Time nicht zu vertretende Umstände wie insbesondere Wassereinbrüche, Stromausfälle und Unterbrechungen oder Zerstörung datenführender Leitungen.

7.3 Jede Vertragspartei hat die andere Vertragspartei über den Eintritt eines Falles von höherer Gewalt unverzüglich und in Textform in Kenntnis zu setzen.

§ 8 Schlussbestimmungen

8.1 Stream Time ist berechtigt, die zugrundeliegenden AGB mit einer Frist von 4 (vier) Wochen zum Monatsende zu ändern. Stream Time wird den Nutzer über die Änderungen durch Mitteilung innerhalb der App oder per Email unterrichten, die Stream Time an die vom Nutzer bei Stream Time hinterlegte Email-Adresse senden wird. Sofern der Nutzer den Änderungen innerhalb von 14 (vierzehn) Tagen nach Zugang widerspricht, finden diese auf den Nutzer keine Anwendung.

8.2 Änderungen dieser AGB bedürfen zu ihrer Wirksamkeit der Textform (§ 126 b BGB). Dies gilt auch für die Änderung oder Aufhebung dieser Klausel.

8.3 Stream Time ist berechtigt, alle ihre Rechte und Pflichten nach diesen Bedingungen an Dritte zu übertragen. Der Nutzer erklärt sich bereits jetzt mit einer solchen Abtretung einverstanden. Seine Rechte oder Pflichten nach diesen Bedingungen darf der Nutzer nur nach vorherigen schriftlicher Zustimmung von Stream Time an Dritte abtreten.

8.4 Für die vertraglichen Beziehungen gilt deutsches Recht. Gerichtsstand ist Hamburg.

8.5 Sollten einzelne Bestimmungen dieses Vertrages unwirksam sein, berührt dies die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen grundsätzlich nicht. Die Vertragsparteien werden sich in diesem Falle bemühen, anstelle der unwirksamen Bestimmung eine solche zu finden, die dem Vertragsziel rechtlich und wirtschaftlich am ehesten gerecht wird.

Stand: 06/2017